anvajo health

Nutzerzentrierte Tests mit KI-Algorithmen für jeden und überall - anvajo health verändert den Markt für In-vitro-Diagnostik am Point-of-Care durch die Entwicklung eines hochwertigen tragbaren Geräts und einer kompletten analytischen Lösung für das Screening und die Überwachung von Krankheiten, z. B. CKD. Die Vorteile sind sofortige und genaue Testergebnisse zu wirtschaftlichen Kosten für eine bessere Patientenversorgung.

 

Hi, das ist anvajo health.

Die erste vollständig integrierte POC-Lösung für Ihre Hand.

  • Unabhängigkeit von Laboratorien
  • Unmittelbare klinische Entscheidungen
  • Einfaches und komfortables Verfahren

 

Informationen anfragen

 

 

 

Prof. Dr. Peter B. Luppa

Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie Klinikum rechts der Isar

Die Verbreitung der patientennahen Labordiagnostik (POCT) in allen Bereichen des Gesundheitswesens muss im globalen Maßstab gesehen werden. Dabei ist besonders auch das Potential des POCT in den Entwicklungsländern zu beachten. Die rasante technische Entwicklung von POCT-Analyseverfahren (Stichworte: Nanotechnologie, Miniaturisierung und Parallelisierung) erlaubt es immer mehr, auch komplexe in-vitro-Methoden als POCT zu entwickeln. Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass die verschiedenen Analyseverfahren des POCT - speziell auch diejenigen mit photonischen Ausleseverfahren - sich aufgrund ihrer vielfältigen (prä)analytischen Vorteile mit großer Wahrscheinlichkeit signifikante Marktanteile erkämpfen werden.

Es wird spannend!

Bei Fragen, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an info@anvajo.com oder rufen an:

+49 (0) 351 854 78 422