Professionelle Software speziell für Wissenschaftler und Forscher

Das anvajo datalab ist eine Desktop-Anwendung, die speziell für Wissenschaftler und Forscher entwickelt wurde. Es ermöglicht den direkten Zugriff auf Rohdaten, die mit dem fluidlab R-300 erhoben wurden.

Das anvajo datalab auf einen Blick

  • Ein moderner Desktop-Client,  der Zugriff auf und Export von Daten, die mit dem fluidlab R-300 erhoben wurden, ermöglicht
  • Eine übersichtlichte Auflistung aller auf dem fluidlab R-300 gespeicherten Messdaten
  • Eine einfache Vorschau ausgewählter Messungen zur Datenauswertung
  • Ein leichter Export Ihrer Messergebnisse zur Datendokumentation und Nachbearbeitung
  • Firmware-Updates, um Ihr fluidlab R-300 auf den neuesten Stand zu halten

FAQs

Das anvajo datalab ermöglicht den Export von Messungen, die mit dem fluidlab R-300 erhoben wurden (d.h. Spektrometer, Zellzähler und Viabilitätsmessungen). Messergebnisse können als Microsoft Excel® Dateien exportiert werden. Darüber hinaus können holographische Bilder, Zellgrößenverteilungen und Extinktionsspektren als .png-Bilder gespeichert werden.

Das anvajo datalab ist speziell für den Zugriff und Export von Daten aus dem fluidlab R-300 konzipiert. Das fluidlab R-300 muss auf die Software-Version 20.34.01 (oder höher) aktualisiert werden, um eine Verbindung mit dem anvajo datalab herstellen zu können. Derzeit kann das anvajo datalab nur auf einem Windows-PC installiert werden. Um eine Verbindung zwischen dem PC und dem fluidlab R-300 herzustellen, müssen beide Geräte im selben Netzwerk (WIFI oder Hotspot) sein.

Starten Sie das anvajo datalab auf Ihrem PC und schalten Sie Ihr fluidlab R-300 ein. Bitte stellen Sie sicher, dass sich PC und fluidlab im selben Netzwerk (WIFI oder Hotspot) befinden. Wenn das fluidlab mit dem gleichen WIFI-Netzwerk wie der PC verbunden ist, erscheint es in der Geräteliste. Alternativ ist es möglich, das fluidlab manuell hinzuzufügen, indem Sie auf den Plus-Button klicken und den Hostnamen des fluidlab eingeben (z.B. fluidlab-000001). Die Nummer des fluidlab finden Sie auf der Rückseite des Gerätes und in den Systemeinstellungen. Falls Ihr fluidlab keine Verbindung zum WIFI-Netzwerk herstellen kann, besteht die Möglichkeit, einen Hotspot auf dem fluidlab anzulegen (Systemeinstellungen -> Hotspot). Bitte verbinden Sie in diesem Fall Ihren PC mit dem fluidlab Hotspot und stellen Sie eine Verbindung über das anvajo datalab wie oben beschrieben her.

Bitte überprüfen Sie folgende Punkte:

  • Das fluidlab R-300 ist eingeschaltet und mit demselben Netzwerk wie Ihr PC verbunden (WIFI oder Hotspot).
  • Die Firmware des fluidlab R-300 ist auf dem neuesten Stand (mindestens Version 20.34.01 ist installiert).
  • Der Hostname des fluidlab R-300 wurde korrekt eingegeben (d.h. fluidlab-000001). Sie finden den Hostnamen Ihres Gerätes in den Systemeinstellungen des fluidlab. Alternativ können Sie auch die IP-Adresse Ihres fluidlab eingeben, um eine Verbindung herzustellen. Die IP-Adresse finden Sie entweder in den WIFI-Einstellungen (falls mit WIFI verbunden) oder in den Hotspot-Einstellungen (falls Hotspot aktiviert ist).